Service-Navigation

Nachhaltigkeitsziele
  • Rapsfeld, Landstraße und Wald

Sichtbar, effektiv, nachhaltig

Das Land Baden-Württemberg soll Pionierregion für nachhaltige Mobilität werden. Welche konkreten Ziele das Ministerium für Verkehr (VM) auf diesem Weg bis zu den Jahren 2020 und 2030 verfolgt, lesen Sie im Folgenden:

Nachhaltigkeits-Ziele bis 2020:

  • Erhöhung der Zahl der Kraftfahrzeuge mit elektrischen Antrieben (batterieelektrisch und Plug-In-Hybrid) auf 200.000 Fahrzeuge.

  • Sparsamer Flächenverbrauch in Baden-Württemberg von 3 ha/Tag (- 55 % gegenüber 2012) .

  • Reduzierung des Anteils der Straßen und Brücken in den zwei schlechtesten Zustandsklassen/-noten um 20 %.

  • Erhöhung der Personenkilometer des ÖPNV-Verkehrs um 50 % gegenüber dem Jahr 2004.

  • Erhöhung der Verkehrssicherheit („Vision-Zero“) und Minderung der Zahl der Verkehrstoten in Baden-Württemberg um 40 % gegenüber 2010.

  • Reduzierung der Zahl der Personen, die einer verkehrsbedingten gesundheits­schädlichen Lärmbelastung ausgesetzt sind um 20 %.

  • Reduzierung der Zahl der Spot-Messstellen mit Grenzwertüberschreitungen von verkehrsbedingten Luftschadstoffen (NO2 Jahresmittelwert) um 60 %. Spot-Messstellen erfassen die Immissionsbelastung an innerörtlichen Straßen mit hohem Verkehrsaufkommen sowie schlechten Ausbreitungsbedingungen.

  • Verdopplung des Radverkehrsanteils auf 16 % sowie Steigerung des Fußverkehrsanteils auf 25 %.

  • Minderung der CO2-Emissionen des Verkehrs um 20 %.

 
Nachhaltigkeits-Ziele bis 2030:

  • Erhöhung des Anteils von Bahn und Binnenschiff am Verkehrsaufwand des Güterverkehrs um zehn Prozentpunkte.

  • Minderung der CO2-Emissionen des Verkehrs um 40 %.

  • Reduzierung der Zahl der Personen, die einer verkehrsbedingten gesundheits­schädlichen Lärmbelastung ausgesetzt sind um 50 %.

  • Reduzierung der Zahl der Spot-Messstellen mit Grenzwertüberschreitungen von verkehrsbedingten Luftschadstoffen (NO2 Jahresmittelwert) um 100 %.

  • Steigerung des Radverkehrsanteils auf 20 % sowie Steigerung des Fußverkehrsanteils auf 30 % gegenüber 2008.

  • Erhöhung der Personenkilometer des ÖPNV-Verkehrs um 100 % gegenüber dem Jahr 2004.

 

Quelle: Nachhaltigkeitsbericht des Ministeriums für Verkehr 2015 (in Veröffentlichung). Die Ziele des Jahres 2020 sind zudem durch Kabinettsbeschluss vom 20.1.2015 bestätigt worden.